StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Stefan

Nach unten 
AutorNachricht
Stefan Salvatore
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 25.04.12

BeitragThema: Stefan   Mi Mai 30, 2012 1:04 pm

|+~* STEFAN SALVATORE *~+|

+~* ALLGEMEINES ÜBER MICH: *~+


~* NAME: *~ Salvatore
~* VORNAME: *~ Stefan
~* ALTER: *~ Ist weitaus älter (nämlich 165), sieht aber wie 17-18 aus
~* GEBURTSDATUM: *~ 05. November 1847
~* GEBURTSORT: *~ Mystic Falls
~* WOHNORT: *~ Mystic Falls



+~* ICH GEHÖRE ZUR ART DER: *~+

|+~* VAMPIRE *~+|



+~* ZU MEINER PERSON: *~+



~* AUSSEHEN: *~
Stefan hat blonde kurze Haare, die immer dann wuschelig werden und in alle Richtungen abstehen, wenn er frisch aus dem Bett steigt. Seine markanten Geischtszüge verleihen ihm einen etwas wilden Ausdruck, der wird jedoch durch seine graublauen Augen und den geschwungenen vollen Lippen wieder wettgemacht. Zwar ist der Vampir keineswegs selbstverliebt, aber aufgrund der Tatsache, dass er einen sehr ebenen Teint hat, sind Pickelcremes für ihn ein Fremdwort, was für andere Teenager Standartausrüstungen im Bad sind. Aber wenn man bereits mehr als ein Jahrhundert unter den Lebenden weilt und die Pubertät bis zum Erbrechen durchmacht, ist das keine Seltenheit. Er mag zwar nicht der Größte sein – kein Wunder mit 1,79m und 80kg auf der Waage – aber seine sportliche und weniger bullige Statur, wo die Muskeln an den richtigen Stellen sitzen, lässt nicht deutlich werden, dass man es mit einem waschechten alten Greis von Vampir zu tun hat.

~* ERSCHEINUNG: *~
Auf andere wirkt Stefan sehr ruhig und erwachsen. Vor allem in der Schule kann man dies erkennen, da er im Gegensatz zu Tyler nicht negativ auffällt und zu jeder Frage eine passende und zudem richtige Antwort parat hat. Demnach ist Geschichte auch seine Stärke, hat er bereits den Bürgerkrieg vor langer Zeit mitmachen müssen. Seine Vernunft und seine Verantwortungsbereitschaft lassen darauf schließen, dass er ein friedlicher Zeitgenosse ist – anders als sein Bruder mit dessen wildem Auftreten – und die Harmonie bewahren will.

~* CHARAKTERBESCHREIBUNG: *~
Wie bereits in der Erscheinung deutlich wurde, ist Stefan ein ruhiger und friedlicher Vampir, immer darauf bedacht, dass es nicht zu Streitereien kommt. Aufgrund seines Verantwortungsbewusstseins und sein großer Beschützerinstinkt versucht er stets, die Wogen zu glätten, sollte ein Konflikt nicht zu vermeiden sein. Dabei wäre er auch bereit, in den sauren Apfel zu beißen und seinen Ärger herunterzuschlucken, damit Schlimmeres nicht ausartet; ob er nun im Recht ist oder nicht. Die Selbstlosigkeit, die er an den Tag legt, wenn es um Elena geht, ist rührend mitanzusehen, da das Menschenmädchen ihm sehr viel bedeutet. Wenn Stefan liebt, dann auch bedingungslos mit Haut und Haaren. Ein Romantiker wie er ist, der seiner Liebsten nur das Beste geben will, achtet er immer auf das Wohl Elenas und die ihrer Familie und Freunden, was ihn zu einem guten und loyalen Freund macht. Versprechungen hält er ein und hat bisher noch nie sein Wort gebrochen. Zudem ist er auch einer aus dem alten Hause und demnach besitzt er Manieren und eine große Portion Höflichkeit, ob er die Person nun mag oder nicht. Seine Fürsorglichkeit und Feinfühligkeit besitzt nicht jeder, schon gar nicht ein Mann, der eigentlich Menschen als seine Beute betrachten müsste. Aber das schlechte Gewissen, das ihn immer plagt und die Tatsache, dass er in seiner Vergangenheit viel Schlechtes gemacht hat, lassen dies leider nicht aus seinem Gedächtnis wegradieren, sodass man auch meinen kann, dass er nun Buße für sein Fehlverhalten tun will und daher gegen jede Gewaltbereitschaft ist und alles versucht, in Frieden zu klären. Aber auch wenn er eine Mordsgeduld, viel Verständnis und eine große Hilfsbereitschaft besitzt, so brodelt unter dieser trügerischen Fassade immer noch das Monster in ihm, das nur darauf wartet, die bei der nächstbesten Möglichkeit zum Vorschein tritt. Das passiert vor allem dann, wenn er Menschenblut zu sich nimmt. Anders als Damon weiß Stefan nicht, wann es Zeit ist, aufzuhören und in seiner rasenden Blutdurst erkennt er sich und seine Prinzipien nicht mehr. Es ist, als wäre in ihm ein Schalter umgelegt worden, denn der Vampir wird zu einem anderen Wesen, das brutal, rücksichtslos, kaltblütig und keine Gnade und Reue kennt. Stefan macht seinem Namen ‚The Ripper‘ also alle Ehre und das ist auch der Grund gewesen, warum Klaus so fasziniert von ihm war und ihn durch den Zwang, Menschenblut zu trinken, ihm zu seinem alten Ich verhelfen will, dass Stefan doch so verabscheut und hinter sich lassen will. Er weiß, dass er sich dann nicht kontrollieren kann, jeden, der sich ihm im Weg steht, umbringt und da es sogar seine Freunde oder gar Elena treffen könnte, hat er sich geschworen, nie wieder Menschenblut anzurühren. Aber da merkt man bereits, dass er nicht unbedingt stark ist, wie er sich immer gibt. Seine Schwäche vor seinen Ängsten wegzulaufen, die zu einem ernsten Problem geworden sind, machen ihn angreifbar für alle anderen psychischen Einflüssen, wie etwa die Manipulation von Klaus. Er wird verletzlich und ist nicht mehr Herr seines Selbst. Um andere nicht noch mehr in Mitleidenschaft zu ziehen, versucht er sich, so daneben zu benehmen – da merkt man, wie kalt und herzlos er in Wirklichkeit sein kann - das man ihn von sich wegstößt, denn irgendwie scheint er es ihnen nicht selber sagen zu können, dass es sinnlos ist, auf seine Rückkehr zu warten.

~* BESONDERHEITEN: *~
An seinen rechten Oberarm hat Stefan ein Tattoo, zudem ist er bekannt für seinen Gerechtigkeitssinn und seine Mitmenschenliebe.

~* VORLIEBEN: *~
+ Elena
+ Tierblut
+ Ruhe
+ Zeichnen
+ Literatur
+ seinen Oldtimer
+ Kunst
+ Candlelight Dinner
+ Zeit mit Freunden verbringen
+ Wald
+ nächtliche Spaziergänge


~* ABNEIGUNGEN: *~
- Klaus
- Stresssituationen
- Gewalt
- Menschenblut
- sein anderes Ich
- Angeberei
- Katherine
- Damons Machogehabe
- Angeber
- Lügen
- Splatterfilme


~* STÄRKEN: *~
+ Geduld
+ Humor
+ Intelligenz
+ Vernunft
+ Verantwortungsbewusstsein
+ Loyalität
+ Höflichkeit
+ Hilfsbereitschaft
+ Ehrlichkeit


~* SCHWÄCHEN: *~
- Unsicherheit
- Verletzlichkeit
- sein altes Ich
- Elena
- Nachdenklichkeit
- Verschlossenheit
- unehrlich zu sich selbst
- besitzt einen Hang zur Verdrängnis von negativen Dingen
- leicht beeinflussbar




|+~* MEINE VORGESCHICHTE: *~+|

~* LEBENSLAUF: *~
Stefan ist am 05. November 1847 als Sohn von Giuseppe Salvatore und einer nicht namentlich genannten Mutter in Mystic Falls geboren worden. Er hat einen älteren Bruder, Damon Salvatore , der damals sein bester Freund war bis beide sich in Katherine Pierce verliebten und diese beide in Vampire verwandelte. Darauf schwor Damon Stefan die Ewigkeit zur Hölle zu machen.

Nachdem Katherine Stefan gezeigt hatte, was sie ist, hatte er Angst bekommen, aber Katherine bezirzte ihn, seine Angst zu vergessen und dieser schwor, ihr Geheimnis zu bewahren. Dann aber versuchte er, mit ihrem Vater zu reden, weil dieser eine Schlacht gegen die Vampire führen wollte und erklärte ihm, dass vielleicht nicht alle Vampire böse seien wie man sagte. Guiseppe schöpfte Misstrauen und mischte seinem Sohn Eisenkraut in sein Getränk, welches dazu führte, dass Katherine zusammenbrach, als sie ihn später biss. Damon war vollkommen am Boden zerstört und wütend auf Stefan, weil dieser versprochen hatte ihrem Vater nichts zu erzählen.
Seines Bruders wegen half er Damon, Katherine zu befreien, doch noch währenddessen wurden sie erschossen und starben. Als er am nächsten Tag aufwachte, erzählte Emily Bennett ihm, dass er sich in der Verwandlung befände, weil Katherine ihn seit Wochen dazu bezirzt hatte, ihr Blut zu trinken und damit, falls er starb, als Vampir zurückkehren würde. Auch Damon hatte ihr Blut getrunken, allerdings freiwillig.
Er wollte seinem Vater noch Lebewohl sagen, weil er beschlossen hatte, kein Blut zu trinken und damit endgültig zu sterben. Als Guiseppe ihm sagte, dass er erschossen wurde, fragte Stefan ob er dort war, dieser sagte ihm eiskalt ins Gesicht, dass er derjenige war, der sie erschossen hatte. Dann versuchte er erneut, Stefan zu töten, dieser aber erstach ihn aus Versehen. Sofort versuchte Stefan zu helfen, konnte aber dem Geruch des Blutes nicht widerstehen und trank das Blut seines Vaters. Seine Verwandlung war somit abgeschlossen.
Stefan kehrte mit einer jungen Frau zu Damon zurück, welchen er überredete, ihr Blut zu trinken. Nachdem die Verwandlung vollendet war, schwor er Stefan, dsas es für ihn eine Ewigkeit der Qual werden würde, später stellte sich heraus, dass Damon ihn so sehr hasst, weil Katherine auch Stefan verwandelt hatte.

Stefan begann wenige Zeit nach seiner Verwandlung, die Gründermitglieder zu töten für das was sie Kathrine angetan hatten. Unter ihnen war auch Jonathan Gilbert , welcher aber zurückkam wegen dem Gilbert-Ring. Unkontrolliert trank er Blut und manipulierte auch Frauen dazu mit ihm zu kommen, um von ihnen zu trinken und sie zu töten. Damon versuchte ihm zu helfen, scheiterte aber.
Eines Nachts ernährte er sich von Sterbenden aus dem Krieg, die in einem Lager versorgt wurden. Dann erregte eine Frau seine Aufmerksamkeit, er verfolgte sie und versuchte, sie anzugreifen, aber sie überwältigte ihn mit Leichtigkeit. Sie war ebenfalls ein Vampir und ihr Name war Alexia Branson. Er nahm sie mit zu sich nach Hause, wo sie dann die toten jungen Frauen, von denen er sich ernährt hatte, sah und sie feststellte, dass er nur die schlechten Seiten eines Vampires in sich hatte. Sie brachte ihm bei, wieder zu fühlen, zeigte ihm die andere Seite, ein Vampir zu sein und sie wurden beste Freunde.

Stefan schaffte es aber nicht zu der Zeit sauber zu bleiben, denn laut Klaus hatte er 1917 ein ganzes Migrantendorf niedergemetzelt. Er wurde der "Ripper von Monterrey" von ein paar Vampiren genannt, weil er seine Opfer voller unkontrollierter Blutlust auseinander riss. 1922 reiste er nach Chicago, wo er dann auch Klaus - die übrigens Freunde wurden und Klaus ihn sogar als so etwas wie einen Bruder bezeichnete - und Rebekah traf. Stefan entwickelte Gefühle für Rebekah, aber sie konnten nicht lange zusammen sein, denn als ein Angriff auf die beiden geführt worden war, manipulierte Klaus Stefan, dass er sich nicht an die beiden erinnern konnte bis er es ihm sagte.
Um 1935 fand Lexi ihn wieder in seiner Ripper-Verfassung und brachte ihn wieder von Menschenblut runter. Stefan brauchte ca. 30 Jahre um komplett von seiner Abhängigkeit befreit zu sein.
Lexi war dabei, als er nackt in den Trevibrunnen (Rom) sprang und sich auf der Fackel der Freiheitsstatue betrunken hat. Außerdem ist "Wanted dead or alive" von Bon Jovi ein gemeinsames Lied der beiden. Stefan und Lexi hatten ein "irres Wochenende" mit Bon Jovi, manipulierten ihn aber um dieses zu vergessen.
Nachdem sich ihre Wege irgendwann trennten, beschloss er, die Welt alleine zu erkunden, bekam allerdings wieder Heimweh nach Mystic Falls. So kam es, dass er eines Tages wieder in seine alte Stadt zurückkehrte und durch Zufall war er zur richtigen Zeit gekommen, als das Auto von Elenas Eltern den Wickery-Bridge hinunterstürzte. Er konnte Elena retten, doch für die Eltern kam alles zu spät.
Um in ihrer Nähe zu sein, da sie Katherine erschreckend ähnlich ist, schleuste er sich in die Highschool ein und beginnt nun, sein Leben in Falls zu führen. Nach und nach kommen Elena und er schließlich zusammen.

Quelle




|+~* SONSTIGES: *~*|

~* ANMERKUNGEN: *~ Was geht ab? ;D
~* AVATARPERSON: *~ Paul Wesley
~* SETWEITERGABE: *~ Nein
~* STECKBRIEFWEITERGABE: *~ Nein
~* REALNAME: *~ Thai, Ngoci, what ever :')
~* REALES GEBURTSDATUM: *~ März '93
~* REGELN GELESEN: *~ [x] Ja [...] Nein
~* CODEWORT: *~ blood, Intrige, black, Vampir



|+~* TEAM BEREICH: *~+|
~ AVATARVERZEICHNIS ~ [X]
~ NAMENSVERZEICHNIS ~ [X]
~ BESETZTE CHARAKTERE~ [X]
~ NAMENSLISTE ~ [X]
~ GRUPPEN ~ [X]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 625
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 31

BeitragThema: Re: Stefan   Mi Mai 30, 2012 11:51 pm

WOW O.O
Ich bin begeistert. Ich glaube das ist bis jetzt der beste Stefan-Stecki, den ich gesehen habe Shocked
Natürlich gibt es dafür ein fettes WOW Very Happy
Welcome, Ngoci Very Happy

___________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.serenity-koepy.de.tl
Stefan Salvatore
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 25.04.12

BeitragThema: Re: Stefan   Do Mai 31, 2012 9:28 am

Merci <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stefan   

Nach oben Nach unten
 
Stefan
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wohnzimmer
» Stefan aus Hassloch Pfalz
» Per Mertesacker

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
No rules, you remember? :: Application Area :: particulars :: application approved-
Gehe zu: